Hula-Hoop Kurs

Hula-Hoop wurde Ende der 1950er Jahre zum Trend schlechthin und erlebt heute sein Comeback. Hula-Hoop ist ein Ganzkörpertraining, das neben dem Rumpf auch die Beinmuskulatur kräftigt. In erster Linie wird beim Hula-Hoop die Körpermitte gestärkt, also der Bauch, die Taille und die Rückenmuskulatur. Zudem stärkt Hula-Hoop das Bindegewebe und kurbelt die Fettverbrennung an. Bei einer Stunde Workout verbrennt man durchaus bis zu 900 Kalorien, Hooping eignet sich also durchaus auch zum Abnehmen.

Die Abteilung Gymnastik der SSV PCK 90 Schwedt greift diesen Trend auf und wird ab dem 2.Dezember 2020 einen Hula-Hoop-Kurs anbieten. Im neuen Tanzportsaal des Vereins wird immer Mittwoch in der Zeit von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr der Kurs angeboten. Der neue Tanzsportsaal bietet sich vor allem wegen seiner Größe an, für 5-10 Teilnehmer ist ausreichend Platz um den Hygienevorschriften des Sportes in Covid19-Zeiten gerecht zu werden.

Als Kursleiterin konnte das Vereinsmitglied Jenny Zecha (35) geworben werden. Sie betreibt diesen Sport seit mehr als fünf Jahren. Sie möchte nach der Babypause mit dem diesem Kursangebot Männer und Frauen begeistern, sich diesem schönen Sport zu widmen.

Anmelden können sich ab sofort Interesssenten per EMail bei der Kursleiterin. Kontaktmail: schwedt.hula.hoop@web.de. Die Anmeldung wird per Mail bestätigt.

U.Neugebauer-Wallura