All posts by Uwe Neugebauer

Danke für Eure Hilfe

“Wir sind sprachlos, überwältigt von der Anteilnahme der Uckermärker”, bringt die Sportwartin der Abteilung Schwimmen Catrin Marschalek in wenigen Worten auf den Punkt , was seit dem Beginn des Spendenaufrufes losgetreten wurde. Der Aufruf wurde in der Nacht vom Donnerstag auf den Freitag Online gestellt, seitdem wurde er im Netz mehr als 120 geteilt, sorgt bundesweit für Aufsehen. und Unterstützung – die Spendenbereitschaft ist ungebrochen. Stellvertretend für unzählige Spender, deren Aufzählung den Rahmen sprengen würde, wurden heute zwei Spendenschecks von je 1000,00 € vom Lions Club Schwedt und der Jungen Wirtschaft e.V. an Catrin Marschalek überreicht. Die Präsidentin des Lions Club Katrin Fiebig , ihr Vizepräsident Ralf Poppen sowie Hagen Gohlke von der Jungen Wirtschaft betonten, dass diese Unterstützung von Herzen kommt und vor allem den neu zu organisierenden Trainingsbetrieb der Kinder-und Jugendlichen unterstützen soll. Uwe Neugebauer / Öffentlichkeitsarbeit

Bitte helft uns!

Der SSV PCK 90 Schwedt e.V. ruft zu einer bundesweiten Spendenaktion auf. Unterstützt von der zweifachen Schwedter Schwimmolympiasiegerin Britta Steffen bitten wir um finanzielle Unterstützung, damit unsere Abteilung Schwimmen nicht untergeht!

Der Schwedter Schwimmsport braucht Eure Hilfe, jede Spende, mag Sie auch noch so klein sein – Sie hilft!

Info zum Schwimmtraining

Info zum Training der Schwimmer: In der letzten Ferienwoche ist Training für die Klassen 7 und älter an der Flussbadestelle Schwedt von 8.30-9.30. Für die Klassen 4-6 machen wir Training am Wolletzsee in Angermünde von 16.00-17.30. Beide Traingslager finden vom 2.8.-6.8.2021 statt. Wir bitten die Kinder, die zum Wolletzsee zum Training kommen sich bei Frau Tollkamp anzumelden. Sollten da noch Kapazitäten sein, können die älteren Geschwisterkinder dort mittrainieren. Verantwortlich sind Catrin Marschalek und Gabi Tollkamp!

Wichtige Informationen

Die Ereignisse bezüglich des Einsturzes des AquariUM-Sportbades haben uns sehr betroffen gemacht, zumal unsere Schwimmer nun nach dem schweren Corona-Zeitraum ihrer wichtigsten Trainingsstätte beraubt wurden. Wir sind nunmehr dabei Lösungen zu finden, die unseren Schwimmsportlern auch in naher Zukunft ein ansprechendes Schwimmtraining ermöglichen. Der Vorstand der SSV PCK 90 hat in Absprache mit der Abteilungsleitung beschlossen, dass für alle Mitglieder der Abteilung Schwimmen der Abteilungsbeitrag ausgesetzt wird.

Der Vorstand der SSV PCK 90

Kunst und Sport

Marco, Mike und Egon haben auf unserem Bogensportplatz ein Kunstwerk geschaffen. Stundenlang wurde debattiert, geschliffen, gebastelt bis endlich die Eingangstür neu gestaltet war. Wow ! Vielen Dank für soviel Engagement ! Danke ?

Mitgliederversammlung

Die SSV PCK 90 Schwedt e. V. führt am Donnerstag, den 10. Juni 2021 um 17.00 Uhr auf dem Vereinsgelände in der Breiten Allee 3-9 in 16303 Schwedt ihre ordentliche Mitgliederversammlung durch. Hierzu lädt der Vorstand recht herzlich ein. Auf der Tagesordnung, die in der  Geschäftsstelle  und in den vereinseigenen Sportstätten und auf dem Vereinsgelände ausgehängt ist, stehen unter anderem auch die Berichte 2019 und 2020 sowie Neuwahlen des Vorstandes. 

Die Teilnahme an dieser Mitgliederversammlung ist nur mit Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung möglich. Die am 10.06.2021 geltenden Corona Richtlinien sind bindend und unbedingt zu beachten. Ansonten ist die Teilnahme ausgeschlossen.

Covid 19 und die Folgen für die Vereine

Sehr geehrte Sportfreunde, 
wir hatten trotz Stillstandes des Sportbetriebes am 01.04.2021 den gesamten Beitrag für das erste Halbjahr 2021 von den Konten der Mitglieder eingezogen. Für wenige Mitglieder war dies nicht ganz nachvollziehbar, daher möchten wir unser Vorgehen kurz erklären. 

Die Erhebung von Mitgliedsbeiträgen ist in der Satzung geregelt, welche von der Mitgliederversammlung beschlossen wurde. Diese Satzung ist maßgebend für den Status der von der Finanzbehörde anerkannten Gemeinnützigkeit der SSV PCK 90 Schwedt e.V.. Bei Abweichungen von der Satzung droht die Aberkennung dieser Gemeinnützigkeit, was das Ende des Vereins bedeuten würde. Andere rechtliche Ausführungen möchten wir hier bewusst nicht anführen, da diese rechtlichen Argumente für uns nur an zweiter Stelle stehen. 

An erster Stelle steht für uns folgendes: Der Mitgliedsbeitrag dient dazu, dass der Verein seine satzungsmäßigen Zwecke und damit die Gesamtbelange sämtlicher Mitglieder erfüllen kann. Die dafür erhobenen Beiträge werden also dem Verein vom Mitglied allgemein zur Verfügung gestellt, damit der Verein seine Aufgaben erfüllen kann. Die Arbeit des Vereins läuft auch während der Corona-Pandemie im Hintergrund weiter und viele Fixkosten/Zahlungsverpflichtungen entstehen weiterhin.

Eure weitergezahlten Beiträge sichern also unserem Verein und den dazugehörigen  Abteilungen in diesen schweren Zeiten das Fortbestehen. Der Verein ist im Moment mehr denn je auf die Zahlung der Beiträge und den Schulterschluss aller seiner Mitglieder angewiesen, denn andere Einnahmenquellen sind weggefallen. Es gibt sicher für jeden von euch einen oder mehrere Gründe, warum ihr euch für eine Mitgliedschaft in UNSEREM Verein entschieden habt. Dieser oder diese Gründe sollten weiterhin so wichtig sein, unseren Verein in dieser Zeit mit eurem Schulterschluss zu unterstützen, damit wir nach der Corona-Pandemie gemeinsam übergangslos zur sportlichen Normalität übergehen können. Wir versichern euch, eure Vereinsbeiträge sind für euch als Mitglieder nicht verloren, sondern stehen euch weiterhin (wenn auch später) zur Verfügung. 

Ein verständiges Mitglied äußerte vor Kurzem einen treffenden Satz an die Geschäftsführung, dessen Message bei näherer Betrachtung DAS Vereinsleben ausmacht: „Es gibt Vereinsmitglieder, die sind im Verein und dann gibt es Vereinsmitglieder, die sind der Verein.“ Wir als Vereinsführung wissen, dass wir sehr sehr viele Mitglieder haben, die der Verein sind. Deshalb…vielen Dank, dass es euch gibt, dass ihr Verständnis für die Situation habt und dass ihr dazu beitragt, UNSEREM Verein mit eurem Weitblick seine weitere Existenz zu sichern!

Lasst uns gemeinsam positiv in die Zukunft schauen, denn es wird in naher Zukunft wieder einen Sportbetrieb geben!

Euer Vorstand der SSV PCK 90 Schwedt

AntwortenWeiterleiten

60 Jahre Bogensport in Schwedt

Noch klingt es utopisch, der Breitensport hat es Covid-19-bedingt schwer, doch wir trauen uns. Der traditionelle Schwedter Sommerpokal wird ausgeschrieben. Am 31.07.2021 wird er in der Nationalparkstadt Schwedt ausgetragen. Die Ausschreibung ist ONLINE, wir hoffen auf ein großes Startfeld. Vielleicht gibt es ja im Sommer sogar Deutsche Meisterschaften, dann wäre der Sommerpokal eine willkommene Generalprobe! Auf nach Schwedt/Oder. AUSSCHREIBUNG

Es geht wieder los !

Sehr geehrte Sportfreunde,

das Land Brandenburg hat die 7. Eindämmungsverordnung nunmehr landesrechtlich beschlossen. Uns als Sportverein betrifft der § 12.

Hier ist also ab heute die kontaktfreie Sportausübung auf allen Sportanlagen unter freiem Himmel mit bis zu zehn Personen in dokumentierten Gruppen möglich.

Beim Kindertraining gilt die Sportausübung auf allen Sportanlagen unter freiem Himmel für dokumentierte Gruppen von bis zu 20 Kindern bis zum vollendeten 14. Lebensjahr (bei der Berechnung der Personenzahl bleibt das begleitende Funktions- oder Aufsichtspersonal unberücksichtigt).

Ein Hinweis noch: solltet ihr kommunale Sportplätze für eure Sportausübung nutzen wollen, bedarf es im Vorfeld eines gesonderten Antrages bei der Stadt Schwedt.

Na dann… Sport frei!