Drei Deutsche Rekorde für Schwedter Bogensportler

Landesmeisterschaften im Bogensport des BBSV werden zum Schwedter Triumphzug

LM-Team2017

Die Bogensportler der SSV PCK 90 Schwedt konnten einmal mehr ihre Vormachtstellung in Brandenburg unter Beweis stellen. Elf Gold, sechs Silber und drei Bronzemedaillen lautete die Bilanz der Schwedter bei den Landesmeisterschaften in der 144-er DBSV Runde des Brandenburger Bogensport Verbandes. Der Dauerregen am Vortag lies Schlimmes erahnen, doch die Regenwolken zogen an Babben / Finsterwalde am 1.Juli vorbei und ermöglichten somit Meisterschaftsergebnisse auf höchsten Niveau. In Schwedt ist Bogensport seit Jahrzehnten ein Wettkampfsport der Generationen und Familien, die vier doppelten Landesmeister 2017 belegen diesen Fakt eindrucksvoll. Vater Marco und Sohn Jan-Philip Usadel, Mutter Jaqueline und Sohn Finn, die Ehepaare Rolf und Gisela Neumann, sowie Katrin und Uwe Wallura gewinnen in ihren Alters-und Bogenklassen jeweils den Titel. Heiko Poppe gewinnt mit dem Blankbogen Titel Nr.9 und die beiden Teamwertungen mit dem Recurve-und dem Jagdbogen gehen ebenfalls nach Schwedt. Das man sich auch ohne Titel in die Geschichtsbücher des Bogensportes einschreiben kann, gelang dem Schwedter Jagdbogenschützen Andreas Tollkamp. Als Vizelandesmeister in der Ü55 unterlag er dem mehrfachen Deutschen Meister, dem Werderaner Klaus Schulze, mit dem letzten aller 144 geschossenen Pfeile mit nur einem winzigen Ring. Auf der Distanz über 20m aber schoss er mit 331 Ringen aber einen neuen Deutschen Rekord. Das Jagdbogenteam in der Besetzung mit Andreas Tollkamp, Uwe Neugebauer-Wallura und Marco Usadel triumphierte mit 3440 Ringen, Schwedts Deutscher Rekord Nr.2 an diesem Tag, Andreas Tollkamp holte sich zudem seine Goldmedaille die im in der Einzelwertung verwehrt blieb. Der Blankbogenschütze Heiko Poppe erinnerte daran, dass „Alle guten Dinge Drei sind“, und schoss in der Altersklasse Ü55 auf der 40m Distanz mit 325 Ringen den dritten Schwedter DEUTSCHEN REKORD an einem Tag, bei einer Veranstaltung – ein historischer Moment.  Jetzt gilt es auf die Qualifikationen zu den DM´s zu hoffen, Ende August beginnen die DEUTSCHEN MEISTERSCHAFTEN, dann wollen die Schützen in grün-weiß abermals auf sich aufmerksam machen. Das Championat der Damen und Herren wird am 9./10.Septmber in Schwedt ausgetragen.

GOLD

Jan-Philipp Usdadel        U 14 Recurve                     1138 Ringe

Katrin Wallura                   Ü 50 Recurve                    1100 Ringe

Rolf Neumann                  Ü 65 Compound              1192 Ringe

Gisela Neumann              Ü 60 Compound              1255 Ringe

Finn Fredrich                     U 17 Jagdbogen                 690 Ringe

Marco Usadel                   Herren Jagd                       1117 Ringe

Uwe Wallura                      Ü 45 Jagd                            1146 Ringe

Jaqueline Frerdrich         Damen Jagd                       1070 Ringe

Heiko Poppe                     Ü 55 Blankbogen             1249 Ringe

Recurce Team                   Lisa Flanz, Andreas Gdanitz, KatrinWallura                          3317 Ringe

Jagdbogenteam               Andreas Tollkamp, Uwe Wallura, Marco Usdadel             3440 Ringe / DR

Silber

Ashley Schröder               U 10 Recurve                    229 Ringe

Lisa Flanz                            Damen Recurve              1042 Ringe

Andreas Gdanitz              Ü 55 Recurve                    1175 Ringe

Andreas Tollkamp           Ü55 Jagd                             1177 Ringe

Jenny Zecha                       Damen Jagd                       1019 Ringe

Compound Team             Rolf Neumann, Gisela Neumann, Erika Rakel                      3795 Ringe

Bronze

Svenja Schröder               U 17 Recurve                    715 Ringe

Ronny Schröder               Herren Recurve                513 Ringe

Erika Rakel                         Ü 50 Compound              1348 Ringe

X